Dr. Dominik Meidner

Aktivitäten

Fakultät für Mathematik
Raumreferent
Koordinator der Mathematikausbildung an der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik
Organisator des Vorkurses „Mathematik für Elektro- und Informationstechniker“

Internationales Graduiertenkolleg IGDK München - Graz
Wissenschaftlicher Referent des Sprechers

Lehrstuhl für Optimalsteuerung
EDV-Betreuer
Betrieblicher Ersthelfer

Forschungsprojekte
DFG/FWF-Graduiertenkolleg IGDK 1754
Optimization and Numerical Analysis for Partial Differential Equations with Nonsmooth Structures
BMBF-Projekt
BlutSimOpt: Modellierung, schnelle Simulation und Optimierung von Blutströmungen mit Materialschädigung
IGSSE-Projekt
COSIMO: Co-simulation, optimization and optimal control of adaptive structures subject to coupled physical fields and signals
BMBF-Projekt
ExtremSimOpt: Modellierung, Simulation und Optimierung von Strömungsvorgängen unter Extrembedingungen

Konferenzen und Workshops
Co-Organisator des Workshops
OCIP 2019: Workshop on Numerical Methods for Optimal Control and Inverse Problems
Garching, Deutschland, 11. - 13. März 2019
Co-Organisator des Workshops
OCIP 2017: Workshop on Numerical Methods for Optimal Control and Inverse Problems
Garching, Deutschland, 05. - 07. April 2017
Co-Organisator des Workshops
Workshop on Mathematicians in Industry 2017
Internationales Graduiertenkolleg IGDK 1754, Freising, Deutschland, 26. - 27. Januar 2017
Co-Organisator des Workshops
Simulation and Optimization of Extreme Fluids
Heidelberg, Deutschland, 10. - 12. Oktober 2016
Co-Organisator des Workshops
OCIP 2016: Workshop on Numerical Methods for Optimal Control and Inverse Problems
Garching, Deutschland, 14. - 16. März 2016
Co-Organisator des Workshops
OCIP 2015: Workshop on Numerical Methods for Optimal Control and Inverse Problems
Garching, Deutschland, 09. - 11. März 2015
Co-Organisator des Workshops und der Winterschule
Simulation and Optimization of Extreme Fluids
Heidelberg, Deutschland, 10. - 14. November 2014
Co-Organisator des Workshops
Workshop on Mathematicians in Industry 2014
Internationales Graduiertenkolleg IGDK 1754, Unterföhring, Deutschland, 23. - 24. Oktober 2014
Co-Organisator des Workshops
OCIP 2014: Workshop on Numerical Methods for Optimal Control and Inverse Problems
Garching, Deutschland, 03. - 05. März 2014
Co-Organisator des Workshops
OCIP 2013: Workshop on Numerical Methods for Optimal Control and Inverse Problems
Garching, Deutschland, 11. - 13. März 2013
Co-Organisator des Workshops
OCIP 2012: Workshop on Numerical Methods for Optimal Control and Inverse Problems
Garching, Deutschland, 12. - 14. März 2012
Co-Organisator des Minisymposiums
Towards Optimization of Fluid-Structure Interaction Problems
16th International Conference on Finite Elements in Flow Problems, München, Deutschland, 23. - 25. März 2011
Co-Organisator des Workshops
OCIP 2011: Workshop on Numerical Methods for Optimal Control and Inverse Problems
Garching, Deutschland, 14. - 16. März 2011
Mitglied des lokalen Organisationskomitees der Konferenz
MOSOCOP 08: Conference on Modeling, Simulation and Optimization of Complex Processes
Heidelberg, Deutschland, 21. - 25. Juli 2008

Software-Entwicklung
RoDoBo ist ein Software-Paket zum Lösen von Optimierungsproblemen mit Beschränkungen durch stationäre oder instationäre partielle Differentialgleichungen basierend auf der Finite-Elemente-Software Gascoinge. Diese C++-Bibliothek wurde für komplexe Probleme aus den Bereichen Optimale Kontrolle und Parameterschätzung entwickelt. Sie kombiniert moderne Optimierungstechniken und etablierte numerische Methoden zum Lösen von partiellen Differentialgleichungen.
Das Simulationswerkzeug Gascoigne wurde für inkompressible, kompressible, nicht-reagierende und reagierende Strömungen in zwei und drei Dimensionen entwickelt. Es kombiniert Fehler-Kontrolle, adaptive Gitter-Verfeinerung und schnelle Lösungs-Algorithmen, die auf Mehrgitter-Verfahren basieren. Die Diskretisierung der zu Grunde liegenden partiellen Differenzialgleichungen wird mittels stabilisierten finiten Elementen auf lokal verfeinerten Gittern durchgeführt. Dies erlaubt die Behandlung komplexer Geometrien mit gekrümmten Rändern.
 
TUM Mathematik Rutschen TUM Logo TUM Schriftzug Mathematik Logo Mathematik Schriftzug Rutsche

picture math department

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München