Einführung in die Implementierung von Optimierungsproblemen mit PDEs

Aktuelles
15. Juni, 2021: Momentan planen wir, dass der Kurs online über Zoom als geführter Programmierkurs stattfindet. Als Programmiersprache werden wir Matlab verwenden. Eventuell werden wir den Kurs als Hybrid-Kurs durchführen (sowohl vor Ort an der TUM in Garching als auch online). Details dazu werden hier veröffentlicht werden.
Inhalt
Der Praxiskurs richtet sich an Studierende, die sich für die praktischen Aspekte der Optimierung mit partiellen Differentialgleichungen interessieren. Der Kurs baut auf dem Inhalt der Vorlesung Moderne Methoden der Nichtlinearen Optimierung: Finite-Elemente-Methoden für PDE-beschränkte Optimalsteuerungsprobleme (MA4503) auf und ist deswegen besonders im Anschluss an diese Veranstaltung zu empfehlen.
Basierend auf einem bestehenden Finite-Elemente Löser in Matlab werden wir die in der Vorlesung diskutierten Probleme diskretisieren und mit geeigneten Optimierungsverfahren lösen. Schwerpunkte werden sein:
  • Diskretisierung von elliptischen Optimalsteuerungsproblemen
  • Formulieren von diskreten Optimalitätsbedingungen (Lagrangekalkül im diskreten und kontinuierlichen)
  • Lösen (semi-) linear-quadratischer Probleme
  • Lösen von kontroll- oder zustandsbeschränkten Problemen
  • Adaptivität für Optimalsteuerungsprobleme
Als Programmiersprache werden wir Matlab verwenden.
Materialien
Materialen werden auf der Moodle-Seite der Veranstaltung "Modern Methods in Nonlinear Optimization" [MA4503] veröffentlicht. Registrierte Teilnehmer werden (falls noch nicht geschehen) dem Moodle-Kurs hinzugefügt werden.
Ansprechpartner
Johannes Pfefferer, E-Mail: pfeffererematma.tum.de
Termine
20.09.2021 - 23.09.2021, 10:00 - 16:30
Anmeldung
Eine kurze E-Mail mit Name und Matrikelnummer an Johannes.Pfeffererematma.tum.de und Anmeldung auf der Ferienkursseite der Fakultät für Mathematik.
 
TUM Mathematik Rutschen TUM Logo TUM Schriftzug Mathematik Logo Mathematik Schriftzug Rutsche

picture math department

Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  AnregungenCopyright Technische Universität München